Beziehungsseminar

Miteinander – in Beziehung sein

 

ein Seminar für Paare, Singles und Menschen, die zueinander finden wollen

Liebe ist Wahrnehmung , ist Aufmerksamkeit, ist DU, ist Glück – dein Glück

Liebe ist freudiges und vertrauensvolles Aufeinanderzugehen, um zu helfen, zu dienen und einander beizustehen

Liebe ist immer wieder den ersten Schritt auf dich zuzugehen mit dem Wissen, dass ihn niemand gehen wird, wenn ich darauf warte, dass du ihn gehst

Liebe ist sich an einander zu verschenken mit dem Wissen, dass Liebe und Glück nicht versiegen, sondern größer werden, je mehr wir sie vergeuden

 

Thematik

Beziehung ist etwas Lebendiges, Unmittelbares und Tiefes. Was sich eigentlich leicht entfalten möchte, zeigt sich im Alltag oft nicht oder ist nur sporadisch möglich. Zwar wollen wir im Leben gerne Liebe, Freundschaft, Beziehung und Miteinander erfahren, scheitern dabei jedoch häufig und finden uns eher im Nebeneinander bzw. in Reaktion, Distanz oder im Extremfall im Streit. Was ist im Weg? Scheitern wir vielleicht

  • an unserer Unverbindlichkeit?
  • an unserer Ich-Bezogenheit und Oberflächlichkeit?
  • an unserer Angst vor Beziehung überhaupt?
  • an mangelnder Aufmerksamkeit und Hingebungsfähigkeit?
  • daran, dass wir andere für unser Wohlergehen zuständig machen?
  • an unseren Bilder, Vorstellungen, Erwartungen und Konzepten?
  • daran, dass wirkliche Beziehung, ein Prozess des miteinander Lernens, des miteinander Wachsens, des füreinander Daseins nicht stattfindet?
  • daran, dass wir die Konsequenzen nicht tragen wollen, welche wirkliche Veränderung bewirken würde?
  • an der Tatsache, dass wir unsere Einsamkeit nicht ertragen und dass wir das Alleinsein nicht aushalten können?

Nutzen

  • eingefahrene Verhaltensmuster und Ängste aufdecken, die uns an einem lebendigen und  blühenden Miteinander in unseren Beziehungen hindern
  • Wege finden zu mehr Aufmerksamkeit und Sinnlichkeit füreinander
  • Achtsamkeit für- und Aufrichtigkeit miteinander einen anderen Stellenwert geben
  • mehr Raum für Innigkeit und Bezogensein schaffen
  • Integration von konkreten Schritten

Methoden

    Unterschiedliche Methoden aus Gestalt und NLP, Imaginationsübungen, systemische und teilnehmerzentrierte Arbeit. Das Seminar lässt viel Raum für gruppendynamische Prozesse und ist sehr praxisorientiert.

Seminarleitung

    Aneta Jasinska und Klaus Frey

Seminardauer

    Vier Tage

    Seminarbeginn: Donnerstags, 18.00 Uhr mit dem Abendessen

    Seminarende: Sonntags, 14.00 Uhr nach dem Mittagessen

    2021 noch keine Termine

Seminarort

Voraussetzung

    Keine; eingeladen sind alle, die unserer Arbeit aufgeschlossen gegenüberstehen

Seminarpreis

    €   400,– Einzelpreis

    €   700,– Paar-Preis (bei gemeinsamer Teilnahme mit Ehe-, Lebens bzw. Wunschpartner/in)

    Preise zuzüglich Unterkunft und Verpflegung

Anmeldeschluss

    Vier Wochen vor Seminarbeginn